Wir sind für sie da
Startseite Aktuelles Ende der Freiluftsaison

Ende der Freiluftsaison

21.10.2020

Verlängerte Badesaison im Freibad ist nun beendet.

Zum letzten Mal öffnete am Sonntag die AmperOase das Freibad für Aktive. Diese Möglichkeit nutzten einige Schwimmer, um noch einmal bei 19° Celsius Wassertemperatur ihre Bahnen unter freiem Himmel zu ziehen. Ab dieser Woche starten die Mitarbeiter der AmperOase dann mit der abschließenden Reinigung und der „Einwinterung“ der Freibecken. 

„Wir bedanken uns bei unseren Badegästen für ihre Treue und ihre Geduld bezüglich der Öffnungszeiten, der Begrenzung der Besucherzahl und der Abstandsregeln in den vergangenen Monaten“, so Alexander Isenmann, Badbetriebsleiter der AmperOase. „Trotz der Corona-Maßnahmen konnten wir unseren Gästen viel Spaß und Freude beim Besuch im Freibad der AmperOase bieten und somit zu einem Stück Normalität zurückkehren.“ 

Im Rückblick sind die Besucherzahlen, Corona-bedingt, stark zurückgegangen. So konnten nur 32.226 Besucher die Wasserflächen im Freibad der AmperOase nutzen. Allerdings war die Freiluftsaison erst ab 13. Juni 2020 unter strengen Auflagen gestartet. Im Vergleich dazu besuchten rund 96.000 Gäste in 2019 das Freibad.  

Andreas Wohlmann, Bereichsleiter Vertrieb, fügt hinzu: „In diesem Jahr mussten wir viele eingespielte Abläufe im Bäderbetrieb überarbeiten und der aktuellen Situation anpassen. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt, dass wir nun für die Innenbereiche übernehmen. Momentan bereiten wir das Hallenbad und die Sauna vor, um Mitte November unser Publikum dort begrüßen zu können.“