Wir sind bald wieder für sie da
Startseite Aktuelles Beginn der Freibadsaison am 13. Juni

Beginn der Freibadsaison am 13. Juni

12.06.2020

Die Freiluftsaison im Freibad der AmperOase beginnt am 13. Juni, jedoch unter strengen Auflagen.

Möglich wird dies, nachdem die bayerische Staatsregierung die Corona-Beschränkungen gelockert und eine Öffnung von Bäderbetrieben möglich gemacht hat.

„Wir freuen uns sehr, dass die Entscheidung getroffen wurde und wir das Freibad endlich aufmachen dürfen. Allerdings wird der Besuch aufgrund der allgemeinen Situation anders ablaufen als bisher. Es gibt zahlreiche Abstands- und Hygienevorschriften, für deren Einhaltung wir als Betreiber verpflichtet sind und auf die wir keinen Einfluss haben. Aus diesem Grund haben wir ein entsprechendes Konzept erarbeitet“, erklärt Alexander Isenmann, Badebetriebsleiter der AmperOase.

Zur Erleichterung geben Schautafeln nicht nur im Kassen- und Eingangsbereich, sondern im gesamten Bad Auskunft über die Vorschriften. Dazu dienen Markierungen und Abstandsmaßnahmen der Orientierung.

Neben den allgemein gültigen Vorgaben gibt es speziell für den Bäderbesuch besondere Regeln. Ganz deutlich bemerkbar machen wird sich die Begrenzung der Besucherzahl. Maximal 360 Badegäste dürfen sich gleichzeitig im Bad aufhalten. Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren ist der Eintritt nur in Begleitung von Erwachsenen gestattet. Da im Bad keine Umkleiden zur Verfügung stehen, empfiehlt es sich, sich bereits vor dem Besuch umzuziehen. Ebenfalls nicht benutzt werden dürfen die Rutschbahn, die Warmduschen, die Pfandliegen sowie der Hallenbadbereich

„Überall dort, wo es eng werden kann, wie in den Sanitärbereichen, achten wir besonders darauf, dass alle Abstandsregeln eingehalten werden. Ohnehin sind wir ständig unterwegs, um die Vorschriften für die Desinfektion einzuhalten. Ob und wann die Sauna wieder geöffnet werden darf, wissen wir aktuell noch nicht“, so Isenmann weiter. Gleiches gilt für den Gastronomiebetrieb. Nach einem Pächterwechsel soll der Betrieb in Kürze aufgenommen werden.

Um den Einlass schnell und kundenfreundlich zu ermöglichen, werden nur Tagestickets ‚Erwachsene‘, ‚Kinder‘ und ‚Ermäßigt‘ verkauft. Einen Nachlass erhalten Familien sowie Bonuskartenbesitzer. Eine kontaktlose Bezahlung mit Girokarte ist möglich. Beim Eintritt muss ein ausgefülltes Registrierungsformular vorgelegt werden. Damit es nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt, ist es hilfreich, das Formular schon zu Hause auszufüllen. Ein Link zum Download findet man auf der Homepage der AmperOase. Das Bad ist täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Eine Ausnahme gibt es, montags öffnet das Bad aufgrund umfangreicherer Reinigungsarbeiten erst um 11.00 Uhr.

„Wir appellieren an alle Gäste, sich an die Vorgaben und die Weisungen des Personals zu halten. Außerdem bitten wir um Verständnis, sollte der Eintritt aufgrund des Erreichens der maximal erlaubten Besucherzahl einmal nicht gestattet werden. Sicherlich wird es vereinzelt Abweichungen und Einschränkungen geben. Trotzdem sind wir der festen Überzeugung, dass der Spaß und die Freude am Besuch der AmperOase überwiegen wird und wir somit wieder ein Stück Normalität herstellen können“, so Isenmann abschließend.

Das Hallenbad und die Sauna bleiben weiterhin geschlossen.

Bitte füllen Sie, wenn möglich, das Registrierungsformular vorab aus und bringen Sie es zu Ihrem Besuch mit.

Zum Registrierungsformular