Wir sind für sie da
Startseite Aktuelles Eisbahn wird abgetaut

Eisbahn wird abgetaut

18.01.2021

Politische Vorgaben machen einen Betrieb der Eisfläche unrealistisch

Die Eissaison ist leider beendet. Die Mitarbeiter der AmperOase stellen die Pflege und Kühlung der Eisfläche zum Wochenbeginn ein. Denn die absehbaren, weiteren Verschärfungen der Corona-Maßnahmen durch die bayerische Landesregierung machen eine Nutzung der Eisfläche für Sport- und Freizeitaktivitäten in den kommenden Wochen kaum möglich. Diese Entscheidung der Verantwortlichen erfolgte in Absprache mit der Stadt und den betroffenen Vereinen.

"Ein Weiterbetrieb ist aus ökonomischer und ökologischer Sicht nicht mehr vertretbar", erläutert Andreas Wohlmann die aktuelle Lage. "Für die fortführende Pflege der Eisfläche verbrauchen wir unnötig Energie- und Personalkosten, die wir einsparen können. Es ist sehr schade, doch das aktuelle Infektionsgeschehen lässt in dieser Saison vermutlich keinen Eissport mehr zu."